RSS Facebook

Karte des Baues 

Villa Hübl

 
Rooseveltova 2 | Ústí nad Labem - centrum / Innenstadt 1804
Autor:
Otto Prutscher
Bauzweck:
Wohnbau
Aufbau:
1923 - 1924
Stil:
pozdně secesní neoklasicismus s prvky expresionismu
Aktueller Name:
Vila Hübl
Über den Bau

Den Bau der Villa bestellte sich der Aussiger Textilunternehmer Anton Hübl bei dem namhaften Wiener Architekten Otto Prutscher. Seine Firma hatte zu den ältesten und größten Versandhäusern seiner Art schon in Österreich-Ungarn gehört, er konnte sich darum eine luxuriöse Bauausführung leisten. Nach dem Jahre 1945 war die Familie nach Wien abtransportiert worden und die Villa konfiszierte der Staat.

In der Villa hatte dann der ärztliche Notdienst eine Reihe von Jahren seinen Sitz. Das Haus wurde während der kommunistischen Ära empfindungslos umgestaltet. Der Privatbesitzer, der die Villa seit der Wende des 21. Jahrhunderts besitzt, geht mit ihr viel mehr gefühlvoller um.

Wo kann man den Bau finden

Mapy.cz

Literatur

Pavlíček Tomáš (ed.), Bartošová V., Sellnerová A., Tothová J., Krsek M., Pavlíková M.; Slavné vily Ústeckého kraje; Foibos a. s., Praha, 2007; s. 69-70

Hinweise

Slavné vily:
www.slavnevily.cz